Rapid wien champions league

rapid wien champions league

Rapid Wien » Bilanz gegen Juventus. Champions League, Sp. S, U, N, Tore. Zu Hause, 2, 0, 1, 1, 2: 4. Auswärts, 2, 0, 0, 2, 0: 8. ∑, 4, 0, 1, 3, 2. Ajax scheitert früh an Rapid Wien. Der niederländische Spitzenklub Ajax Amsterdam hat die Play-offs der Champions League verpasst. Saison, Titel. 07/08, Bundesliga, Österreichischer Meister. 07/08, UEFA Cup Teilnehmer. 05/06, UEFA Champions League, Champions League -Teilnehmer. Deutschland Bundesrepublik MSV Duisburg. Okay, das habe ich verstanden X. Das Präsidium bei Rapid besteht aus mindestens fünf und höchstens acht Mitgliedern. Gerhard Hanappi ist der dritte Spieler der er-Mannschaft, die den dritten Platz bei der WM belegte. Gegen den Prager FK Austria erreichte man in Böhmen ein 1: Das dritte und die unglaublichen das spiel Heimspiel gegen den FC Porto verlor Rapid 1: rapid wien champions league

Video

2005 August 10 Rapid Vienna Austria 1 Lokomotiv Moscow Russia 1 Champions League

Rapid wien champions league - dem folgenden

Juli in dieser Version in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen. Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Im Cupfinale gegen die Vienna erzielt er beide Treffer beim 2: Mai konnte man dennoch seinen Status als europäische Spitzenmannschaft untermauern. Das erste bekannte Freundschaftsspiel des Arbeiter-FC endete 1:

0 thoughts on “Rapid wien champions league

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *